© rihaij auf Pixabay

Endlich wieder Christopher Street Day! Die LGBTQ+ Community und ihre Allies haben pandemiebedingt lange warten müssen. Doch 2021 geht es mit der Gay Pride endlich weiter. Gerade jetzt, wo der offizielle Pride Month zu Ende gegangen ist, ziehen Groß- und Kleinstädte im Juli und August mit ihren Demonstrationen für mehr Sichtbarkeit und Akzeptanz los. Hier kommen die wichtigsten Deutschlandtermine im Überblick sowie unsere eigens für dich kreierte CSD-Playlist 2021!

München, 10. Juli 2021

In München ist eine ganze Pride Week angesagt. Vom 3. bis 11. Juli werden in der Münchener Innenstadt die Regenbogen-Flaggen gehisst und allerlei Kulturprogramm wird präsentiert. Beispielsweise wurde am 3. Juli ein Zoobesuch veranstaltet, bei dem das natürliche lesbisch-schwule-trans* Verhalten von Tieren analysiert werden konnte. Ziemlich cool, oder? Dazu gibt’s Lesungen, Filmabende, Workshops und mehr. Am 10. Juli findet von 12 bis 15 Uhr schließlich die dezentrale Demo an circa 60 Spots in der Innenstadt statt. Außerdem: Auch in Konstanz am Bodensee (Start: 12 Uhr, Bodanplatz) sowie im thüringischen Altenburg (Start: 11:30 Uhr, Bahnhof Altenburg) ist am 10. Juli Parade.

Frankfurt am Main, 17. Juli 2021

Am Samstag, den 17. Juli 2021, startet um 11:30 Uhr auf dem Römerhof die Kundgebung mit anschließender Fußdemo. Doch nicht bloß in Frankfurt, so einige CSD-Paraden finden am 17. Juli statt: Auch in Leipzig (ab 13 Uhr) oder in Freiburg im Breisgau. In letzterer Stadt wird es zwar keine Parade, aber immerhin zwischen 14 und 20 Uhr Bühnenprogramm mitsamt Kundgebung im Stühlinger geben.

© TuendeBede auf Pixabay

Berlin Gay Pride, 24. Juli 2021

Für mehr Sichtbarkeit und Akzeptanz wird am 24. Juli auch auf der Berlin Gay Pride demonstriert. Los geht’s um 12 Uhr auf der Leipzigerstraße zwischen Charlottenstraße und Axel-Springer-Straße. Um 13 Uhr startet schließlich die Demonstration und zieht sich bis Ende Urania – Schöneberg.

Hamburg Pride, 7. August 2021

Die Hamburg Pride findet am 7. August als Fahrrademonstration statt! Als Highlight der Pride zieht ihr gemeinsam mit anderen Fahrrädern durch Hamburgs Innenstadt. Ganz traditionell und wie gehabt am ersten August-Wochenende. Hier ist vor allem eines wichtig: Don’t Drink and Drive – das gilt auch für Fahrräder und vergleichbare Vehikel.

Nochmals: Wo auch immer du deinen Christopher Street Day zelebrierst, gebe Acht auf Abstands- und Hygienemaßnahmen, die zum gegebenen Zeitpunkt vom jeweiligen Bundesland verlangt werden. Solltest du dir unsicher sein, lohnt sich immer ein Blick auf die offiziellen Websites der CSD-Vereine. Auch unter einem Mund-Nasen-Schutz wird die Welt deinen Glitzer in den Augen erkennen! Happy Pride!

Die Playlist

Mit unserer Playlist bist du perfekt für den Christopher-Street-Day 2021 gerüstet! Zwischen lebensnotwendigen Classics wie „I’m Coming Out“ von Diana Ross, „Born This Way“ von Lady Gaga und „I Kissed A Girl“ von Katy Perry, gibt es neue Megahits wie „Montero (Call Me By Your Name)“ von Lil Nas oder „Promises“ von Calvin Harris und Sam Smith. Enjoy!