„The World’s Finest Clubs“ bezeichnet die exklusivsten Clubs in den Metropolen dieser Welt. Dazu gehört auch der Gibson Club, den wir euch vorstellen wollen. Diese 120 Clubs zeichnen sich vor allem durch überdurchschnittlichen Service, die Qualität und die abwechslungsreiche Unterhaltung aus. Allein die Lage des Gibsons mitten in Frankfurt ist einzigartig.

Der Club befindet sich zwischen all den wuselnden Shoppern direkt auf der Zeil und ist somit schnell und einfach zu erreichen. Man könnte direkt nach einer ausgedehnten Shopping-Tour bei einem schönen Konzert entspannen oder eben auch ausrasten. Zudem gibt es neben der optimalen Lage noch eine große Besonderheit: Jeder kennt Xavier Naidoo und seine Band Söhne Mannheims. Er und drei seiner Bandmitglieder sind Mitgesellschafter beim Gibson Club. Viele Besucher gehen allein deswegen in den Club, weil sie hoffen, einen der vier Musiker zu treffen. Auch ich bin mit diesem Gedanken dorthin und meine Erwartungen wurden tatsächlich erfüllt.

Die Atmosphäre im Club, durch die nicht gerade clubtypische Location, war einfach nur bombastisch und die Stimmung erreichte schnell den Höhepunkt. Sichtbare Rohre an den Decken und unverputzte Wände perfektionieren den Charme. Im Club gibt es, neben zahlreichen Sitzmöglichkeiten, eine riesige Tanzfläche, die zum Feiern einlädt. Einer der Gründe für die super Stimmung war natürlich die Gibson Live-Band, die mit ihrer Performance von aktuellen Chart-Hits, dem Publikum so richtig einheizte. Die Mischung aus House- und Discomusik mit einer Note von Soul sorgt für den richtigen Charme. Bunte Leuchten und eine zusätzliche LED-Wand verleihen dem Laden Gemütlichkeit. Das Gibson fasst in etwa 900 Leute und diese Kompaktheit kommt vor allen Dingen bei den Besuchern gut an, da man auch bekannte Bands in relativ intimer Atmosphäre bestaunen kann.

Das absolute Highlight war für mich an diesem Abend allerdings etwas anderes: Xavier Naidoo. Er war wirklich da und einfach ein relaxter Partygast wie jeder andere. Dies war also noch das i-Tüpfelchen eines rundum gelungenen Abends. Alle aufgezählten Faktoren machten den Gibson Club für mich zu einem ganz besonderen Highlight. Jeder, der noch nicht dort war, sollte dringend einen Abstecher machen, denn es ist nicht nur ein Club – es ist einer der besten Clubs der Welt, und das völlig zu Recht!