So ein Job als Osterhase ist natürlich sehr saisonal bedingt, von daher trifft man Hasen in Musikvideos nicht sehr oft an. Wir nehmen Ostern zum Anlass, um ganz themengerecht zu schauen, in welchen Musikvideos Hasen rumhoppeln.

Ich hatte mich auf eine etwas längere Recherche eingestellt, aber nach einer kurzen Umfrage bei uns im Büro, waren die Top 5 tatsächlich schon gefunden. Hasen in Musikvideos sind offenbar überhaupt nichts Ungewöhnliches, wenn sogar Robbie Williams in so ein Kostüm schlüpft.

Paolo Nutini – Coming Up Easy

Ein Hase als bester Freund, ja, warum eigentlich nicht. Im Video von Paolo Nutini gehen die beiden direkt in die Bar und machen eben das, was Freunde so machen. Eine Liebeserklärung an die Freundschaft.


Bat For Lashes – What‘s a Girl To Do

Erst sieht man Natasha Khan aka Bat For Lashes nur alleine auf dem BMX, doch dann tauchen hinter ihr noch weitere Gestalten auf, darunter auch ein spooky Hase. Gar nicht so flauschig, wie man es sich wünscht, und nichts für kleine Kinder!


Lützenkirchen – 3 Tage Wach

Im Original ist der Song von Lützenkirchen, für das Video verantwortlich sind 2to Rabbits. Das Video ist ebenso erfolgreich wie der Song, der uns vor einiger Zeit einen hartnäckigen Ohrwurm beschert hat.


Brunettes Shoot Blondes – Knock Knock

Auf 14 Screens läuft das Video zu „Knock Knock“ von Brunettes Shoot Blondes ab und dabei ist auch ein Hase, der doch nur versucht seine Liebste zu erreichen. Wunderbare Story, richtig schön umgesetzt.


Robbie Williams – You Know Me

Und wie schon am Anfang verraten, selbst Robbie Williams ist für seinen Song „You Know Me“ in ein Hasenkostüm gehüpft und überzeugt als sehr entspannter Hase in einer Alice im Wunderland Welt.